Bierallergie

Bierallergie: Symptome, Ursachen und Tipps für Bier-Allergiker

Eine Bierallergie kann viele Ursachen haben da beim Bierbrauen verschiedene Getreide genutzt werden und zudem Alkohol entsteht. Wer nach dem Biertrinken ein Jucken im Mund oder dem Hals verspürt könnte auch unter einer Allergie gegen Bier bzw.seinen Inhaltsstoffen leiden. Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter Allergien, auch die Biertrinker unter uns werden von allergischen Reaktionen leider nicht verschont.


bierallergieAls Ursache für eine Allergische Reaktion auf Bier ist oft das Gluten verantwortlich welches im Getreide enthalten ist, aber auch der Alkohol kann allergische Reaktionen verursachen. In den verschiedenen Biersorten sind oft Gerste, Weizen, Hefe, Malz enthalten in einigen ausländischen Biersorten ist auch Mais enthalten, all diese Stoffe können auch die Ursache allergischer Reaktionen sein. Der Hopfen welcher bei der Bierherstellung genutzt wird löst allerdings nur sehr selten Allergien durch das Bier aus, Hopfen hat als Pollenallergie eine höhere Relevanz als in Bier. Es gibt also eine ganze Menge Ursachen warum man nach dem Genuss von Bier allergisch reagieren kann.

Eine Bierallergie entwickelt sich erst nach mehrfachem Kontakt mit dem jeweiligen Allergen, Sofortreaktionen treten in der Regel nur dann auf wenn der Körper schon eine Allergie entwickelt hat. Bei einer Allergie hat unser Immunsystem eines der Allergene im Bier als Angreifer erkannt und Abwehrstoffe gebildet, diese lösen dann die Symptome der Allergie aus. Zudem enthält Bier auch Histamin was die Symptome gerade bei Menschen mit einer Histaminintolreranz noch verstärken kann.

Die Symptome einer Bierallergie

Die Symptome einer Bierallergie beruhen auf den jeweiligen Auslösern wie zb. Weizen, Gerste oder Hefe und entsprechen zumeist denen einer Lebensmittelallergie.

  • Magenschmerzen, Aufstoßen, Übelkeit, Erbrechen, Unwohlsein
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Chronische Gastritis, Hautentzündungen, Quincke-Ödem, Nesselsucht
  • Juckreiz der Haut, Hautjucken, Hautreizungen, Hautrötungen
  • allergischer Schnupfen, Jucken der Nase
  • Laufende Nase, Naselaufen, Dauerschnupfen
  • In schweren Fällen auch als Sofortreaktion, Anaphylaxie, Allergischer Schock der sogar zum Tod führen kann

Wer diese Symptome bei sich feststellt sollte darauf achten wann Sie auftreten und ob Sie mit dem Genuß von Bier zusammenhängen. Wer das zb nur bei Bier feststellt kann davon ausgehen das man eine Allergie gegen die Getreidesorten oder die Hefe entwickelt hat. Wer auch auf andere Alkoholika reagiert könnte eine Alkohol Allergie entwickelt haben. In jedem Fall sollte man einen Arzt aufsuchen und genau beschreiben wann die allergischen Symptome auftreten damit der Arzt dann gezielt auf die Allergene testen kann.

Ich habe eine Allergie gegen Bier, was kann ich tun ?

Hat der Arzt festgestellt auf welches der zahlreichen Allergene im Bier man reagiert, gilt es diese zu vermeiden. Je nachdem was die Ursache ist kann man auf Biersorten umsteigen die zb. keinen Weizen oder Gluten enthalten, hier wäre zb. Maisbier eine Alternative. Man findet mittlerweile sehr viele Biersorten die aus den unterschiedlichsten Getreiden hergestellt werden man muss also nicht zwingend auf Bier verzichten, es gibt zb. Glutenfreies Bier.

Allergische Reaktionen werden zumeist mit Antihistaminika behandelt welche die Allergischen-Symptome unterdrücken, bei Hautreizungen werden oft Cortisonhaltige Salben verschrieben und auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen.