lupinenallergie

Lupinenallergie: Symptome Ursachen und Tipps für Lupine Allergiker

Eine Lipinenallergie ist garnicht so selten, immer mehr Menschen sind von dieser Allergie betroffen. Das kann dran liegen das in vielen Produkten für Vegetarier auch Lupinen verarbeitet werden. Lupinen enthalten sehr viel Eiweiß sowie Ballast- und Mineral-Stoffe, daher wird die Hülsenfrucht oft als Fleischersatz in vegetarischen Produkten angeboten. Die Allergie gegen Lupine wird zumeist durch das Eiweiß ausgelöst welches mittlerweile zu den häufigsten Auslösern von Allergien zählt und daher kennzeichnungspflichtig ist.


LupinenallergieDie Lupinen gehören zur Pflanzenfamilie der Hülsenfrüchte (Fabaceae oder Leguminosae) und ist mit Erbsen, Bohnen und der Erdnuss verwandt, daher können auch Kreuzallergien zu Hülsenfrüchten auftreten. Die Lupinen werden schon seit Jahrhunderten gezüchtet und Angebaut. Ursprünglich stammen die Pflanzen aus Mitteleuropa und Westamerika, die Zuchtformen der Lupinen findet man Heute aber auch als Zierpflanzen in unseren Gärten oder als Gemüsepflanze und Futterpflanze im Ackerbau. Lupinen geben über die Wurzeln sehr viel Stickstoff ab daher werden Lupinen auch zur Düngung von Feldern genutzt. Aus den Samen der Süßlupine werden verschieden Nahrungsmittel hergestellt wie zb. Lupinenmilch, Lupinenmehl, oder Lupino. Diese Nahrungsmittelzusätze finden sich in vielen Backwaren wie zb. Kekse, Kuchen oder Pizza. Das Öl der gepressten Lupinensamen findet auch Verwendung in der Kosmetik.

Eine Allergie gegen Lupinen entwickelt sich zumeist erst nach einiger Zeit wenn unser Immunsystem eines der Proteine (Conglutine) als Angreifer erkennt. Das Immunsystem entwickelt dann Abwehrstoffe gegen das Eiweiß und es kommt zu den Typischen Symptomen einer Lebenmittel-Allergie. Menschen die bereits auf andere Hülsenfrüchte reagieren können auch direkt Kreuzreaktionen auf Lupinen haben.

Lupinenallergie Symptome

Die Symptome einer Allergie gegen Lupinen ähneln denen der typischen Symptome auf Hülsenfrüchte, Reaktionen auf die Pollen sind sehr selten und eine Polinosis kommt daher kaum vor.

  • Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, Schwellungen im Rachenraum
  • Magen und Darmbeschwerden, Erbrechen
  • Hustenreiz, trockener Husten, chronischer Reizhusten
  • Hautreizungen, Hautrötungen
  • Bei empfindlichen Menschen kann speziell bei Erdnüssen udn anderen Hülsenfrüchten ein allergischer Schock auftreten.

Wer diese Symptome bei sich feststellt sollte in jedem Fall einen Allergologen aufsuchen. Die Symptome einer Lupinenallergie können bei manchen Menschen sehr starke Reaktionen bis hin zum allergischen Schock auslösen. Mit einem Allergietest kann der Allergologe genau feststellen worauf man reagiert und ob evt. eine Kreuzallergie zu anderen Hülsenfrüchten besteht oder evt.ein anderes Allergen in dem Lebensmittel der Auslöser ist. Bei der Lupineneallergie kommt hierbei zumeist der Pricktest zum Einsatz.

Ich habe eine Allergie gegen Lupinen worauf sollte ich achten ?

Wer auf Lupinen reagiert sollte auf den Verzehr von Bohnen, Erbsen, Erdnüssen und anderen Hülsenfrüchten verzichten. ZUdem sollte man auch bei anderen Lebensmitteln draugf achten ob Lupinen verarbeitet wurden. Lupinen gehört zu den 14 Lebensmitteln die als besonders Allergen eingestuft wurden dun sind daher kennzeichnugspflicht, den Hinweis sollte also in den Zutatenlisten der Lebensmittel zu finden sein.

Auch im Restaurant sollte man Nachfragen ob in dem gewünschten Gericht Lupinen oder Lupinenmehl verarbeitet ist, speziell Vegetarier mit einer Lupineallergie sollten hier nachhaken das Lupiunen sehr oft in vegetarischen Produkten vorkommt.

Bei Akuten Symptomen der Lupinensllergie sollte man einen Arzt aufsuchen, zumeist werden dann Antiallergika in Tablettenform verschrieben, sie unterdrücken dann die Symptome. Bei Hautreaktionen werden auch salben verschrieben die Kortison enthalten und ebenfalls die Symptome unterdrücken. Menschen mit einer Erdnussallergie sollten evt. ein Notfallset mitführen da sehr heftige Reaktionen auch bei anderen Hülsenfrüchten wie eben der Lupine auftreten können.