Pferdefutter-Allergie

Pferdefutter-Allergie: Symptome, Tipps und Pferdefutter für Allergiker

Die  Pferdefutter-Allergie ist gar nicht so selten wie man denkt, auch Pferde und Ponys leiden immer häufiger an Allergien und nicht selten ist das Futter daran Schuld. Fast in jedem Stall finden sich Pferde, die sich mit Juckreiz, Haut-Verletzungen und haarlosen Stellen, quälen müssen. Diese Symptome werden auch von Allergien ausgelöst und oft nicht als Allergie erkannt, eine der häufigsten Symptome für eine Allergie bei Pferden sind Inhaltsstoffe im Futter oder das Pferdefutter an sich. Aber nicht nur die Haut und das Fell können von einer Futtermittelallergie betroffen sein es kommt auch zu Atemwegsallergien und Reaktionen der Schleimhäute, zudem können auch Medikamente und Insektenstiche Ursachen für eine allergische Reaktion der Pferde sein. Nicht selten leiden Allergiker-Pferde auch an Koliken, Magenerkrankungen und Problemen mit Durchfall und Kotwasser.


Pferdefutter AllergieBei einer Pferdefutter Allergie ist oft das Zusatzfutter welches im Stall gefüttert wird verantwortlich, Heu ist nur selten die Ursache der Symptome. Auch das Gras auf der Weide kann man zumeist ausschließen, allerdings können hier auch Reaktionen auf Pestizide vorkommen wenn der Bauer nebenan damit seine Felder besprüht. Auch die bekannten Sommer Ekzeme bei Pferden sind nicht eindeutig dem Futter zuzuordnen zumeist werden diese durch Insektenstiche ausgelöst. Es ist also nicht einfach festzustellen woher die Allergie beim Pferd kommt.

Eine Pferdefutter-Allergie entwickelt sich beim Pferd genauso wie beim Menschen auch durch den häufigen Kontakt mit dem Allergen. Das Immunsystem des Pferdes erkennt verschiedene Stoffe im Futter als Angreifer und bildet daher Abwerhstoffe welche dann zu den bekannten Symptomen führen können.

Pferdefutter Allergie Symptome

Die Symptome einer Allergie gegen Pferdefutter unterscheiden sich leider nicht sehr zu anderen Hauterkrankungen bei Pferden und sind daher schwierig zu diagnostizieren.

  • Schuppenbildung, Fellprobleme, kahle Hautstellen
  • Mycosen und Probleme beim Fellwechsel
  • Entzündungen auf der Haut, Ekzeme und Urtikaria (Nesselfieber)
  • Magen und Verdauungsprobleme, Durchfall
  • Husten, Kurzatmigkeit und Bronchitis beim Pferd

Wer solche Symptome bei seinem Pferd beobachtet sollte hierzu den Tierarzt konsultieren, er kann feststellen woher die Symptome kommen und ob evt. eine Futtermittelallergie vorliegt. Die Diagnose ist leider nicht so einfach wie beim Menschen man muss genau beobachten was das Pferd gefressen hat, welche Futtermittel gegeben wurden oder ob es evt. verdächtige Pflanzen auf der Weide gibt.  Zumeist wird bei der Vermutung einer allergischen Reaktion eine Ausschlussdiät vorgenommen. Hierbei wird versucht das Zusatz oder Kraftfutter durch anderes Futter oder andere Futtermarken zu ersetzen. Zeigt sich nach einigen Wochen eine Besserung kann man die Symptome evt einer speziellen Futtersorte zuweisen.

Gibt es spezielles Futter für Allergiker Pferde ?

Bei den meisten Pferden und Ponys lösen bestimmte Getreidesorten im Futter die allergische Reaktion aus. Aber auch Schimmelpilze oder Futtermilben können für die Allergische Reaktion der Pferde verantwortlich sein. Man sollte also immer drauf achten möglichst frisches Futter anzubieten und sicher zu stellen das es nicht schon lange irgendwo gelagert hat. Natürlich haben sich einige Futtermittelhersteller auch schon auf die speziellen Bedürfnisse von Allergiker-Pferden eingestellt und bieten spezielle Futtermittel an. Anbei eine kleine Auswahl verschiedener Produkte:

Marstall Naturell 15 kg
1 Bewertungen
Marstall Naturell 15 kg
  • pelletfreies Müsli mit Struktur
  • für empfindliche Pferde mit Allergieneigung oder Hautproblemen
  • für den geringen bis mittleren Leistungsbereich
  • melassefrei
  • eriweiß- und zuckeram
Hartog Gras Mix 90 ltr.
3 Bewertungen
Hartog Gras Mix 90 ltr.
  • eiweißarm und faserreich
  • schmackhaftes und gesundes Raufutter
  • für ein glänzendes Fell
  • wohltuend für allergische Pferde
  • mit faserreichen 12 mm Strukturcobs
Derby Luzerne 20 kg
  • unterstützt den Muskelaufbau
  • als Heuersatz für Allergiker
  • für hastige Fresser
  • hervorragende Proteinqualität
  • ein reiches Angebot an Mineralstoffen
Nösenberger Reiskleie, stabilisiert 15 kg
2 Bewertungen
Nösenberger Reiskleie, stabilisiert 15 kg
  • leicht- & hochverdauliche Rohfaser
  • eine moderne Alternative
  • Eine gesunde Alternative zu Getreide
  • bei individueller Unverträglichkeiten
  • hoher Ölanteil
Höveler Puritan Getreidefrei 20 kg
2 Bewertungen
Höveler Puritan Getreidefrei 20 kg
  • für Allergiker
  • getreidefrei
  • für Freizeit- und Sportpferde