Ingwerallergie

Die Ingwer-Allergie, Symptome und Infos für Ingwer Allergiker

Wer nach dem Verzehr von Ingwer Pusteln und Bläschen auf der Zunge bemerkt oder ein Jucken im Mund verspürt, könnte eine Ingwerallergie haben. Bei einer allergischen Reaktion auf Ingwer können Hautreaktionen auftreten, zumeist treten direkte Symptome einer Ingwerallergie im Mundraum auf. Eine Allergie gegen Ingwer entwickelt sich nach einiger Zeit durch mehrfachen Kontakt mit dem Allergen. Es können aber auch Kreuzallergien zu Beifuß oder Sellerie auftreten, auch zu verschiedenen Pollenarten besteht die Möglichkeit einer Kreuzreaktion.


IngwerIngwer ist eine sehr vielseitige Pflanze welche schon seit Jahrhunderten in der Naturmedizin eingesetzt wird. Die Knolle und das daraus hergestellte Pulver hilft bei vielen Erkrankungen wie Muskel- und Gliederschmerzen, bei Arthrose und Erkältungen. Aber auch bei Magenverstimmungen und Darmproblemen soll Ingwer eine heilende Wirkung besitzen. Zudem wirkt Ingwer schmerzlindernd und soll auch entzündungshemmend sein. Auch das Immunsystem soll durch den Ingwer gestärkt werden was den Ingwer für Allergiker als Heilpflanze eigentlich interessant macht. Die Wirkstoffe Gingerol und Geraniol welche in der Wunderknolle enthalten sind sorgen für den Geschmack und die wohltuende Wirkung, können aber auch für Allergische Reaktionen verantwortlich sein.

Ingwer wird zumeist in China, Indien, Japan, Hawai, Australien und Afrika angebaut, auch beim Anbau von Ingwer können Kontaktallergien auftreten. Die Knolle und deren ätherischen Öle werden in vielen Lebensmitteln wie zb. Konfekt, Backwaren, Eis und speziell in der Chinesischen Küche als Gewürz eingesetzt. Auch Tees und sogar alkoholische Getränke enthalten Ingwer. Lebensmittelallergien auf Ingwer sind aber relativ selten, zumeist kommen Kreuzreaktionen auf andere Lebensmittel vor.

Symptome bei einer Ingwerallergie

Eine allergische Reaktion auf Ingwer kann durch den Kontakt oder die Einnahme von Ingwer ausgelöst werden. Typische Symptome einer Ingwerallergie sind:

  • Magenverstimmungen, Brechreiz, Übelkeit, Durchfall
  • Bläschen und Pusteln in Mund oder Rachen
  • Jucken und Hautrötungen am Mund oder im Gesicht
  • Niesen sowie Schnupfen
  • Bei Kontakt auch Hautrötungen, Pickel, Hautjucken
  • In sehr Seltenen Fällen kann auch ein allergischer Schock auftreten

Wer diese Symptome bei sich bemerkt sollte einen Arzt aufsuchen der einen Allergietest durchführen kann um festzustellen wogegen man allergisch reagiert. Um eine Allergische-Reaktion festzustellen wird bei der Ingwerallergie zumeist der Pricktest eingesetzt, aber auch der IgE Test kann durchgeführt werden. Bei Verdacht auf eine Kontaktallergie kann auch ein Provokationstest mit Ingwer durchgeführt werden. Kreuzallergien zu Ingwer sind bekannt bei: Sellerie, Beifuß-Pollen.

Ich habe eine Allergie gegen Ingwer und jetzt ?

Am besten lässt sich eine Allergische Reaktion auf Ingwer vermeiden indem man darauf achtet keine Lebensmittel zu essen die Ingwer enthalten oder damit gewürzt werden. Ein Allergologe oder Ernährungsberater kann einen speziellen Ernährungsplan erstellen in dem kein Ingwer vorkommt. Ob eine Desensibilisierung auf Ingwer erfolg hat ist uns nicht bekannt, am besten sollte man bei einem Allergologen erfragen ob das möglich ist. Ingwer kommt in vielen Produkten vor und eine Desensibilisierung würde sicherlich vielen helfen mit der Allergie im Alltag klar zu kommen.