Nasendusche

Nasendusche für Allergiker bei allergischem Schnupfen

Wer in der Pollenzeit von einem allergischen Schnupfen geplagt wird, kann sich mit einer Nasendusche Erleichterung verschaffen. Eine Nasendusche kann die Pollen welche sich in der Nase und deren Schleimhäuten festgesetzt haben ausspülen. Hierbei sollte man eine Salzlösung verwenden, einfaches Salzwasser hat keine Nebenwirkungen und spült die Nase schonend aus. Wer bereits Nasenspray verwendet, kann die Wirkung mit einer Nasendusche unterstützen. Ein Nasenspray verhindert nicht das eindringen der Pollen und es kann trotzdem zu Entzündungen und allergischen Reaktionen kommen. Am besten vorbeugen lässt sich ein allergischer Schnupfen in einer Kombination aus Kortisionhaltigem Nasenspray und Nasendusche.


Das Nasenspray sorgt dafür das die Schleimhäute abschwellen und die Nasendusche reinigt die Nase von den aufgenommenen Allergenen. Allgemein empfehlen HNO-Ärzte, Pollen und Gräser Allergikern eine tägliche Spülung der Nase mit einer Nasendusche.

Wie benutzt man eine Nasendusche ?

Es gibt verschiedene Modelle von Nasenduschen, welche mit Druck Wasser in die Nase leiten. Zumeist führt man dafür ein Nasenstück ein und lässt das Wasser in die Nase laufen. Druck sollte dabei nur gering ausgeübt werden.  Die ganze Prozedur macht man am besten über einem Waschbecken, hierbei öffnen Sie den Mund, damit die Lösung nicht in den Rachen läuft. Die Lösung kann dann einfach in das Waschbecken gespuckt werden. Sollte die Nasenspülung nicht sofort klappen, probiert man die Spülung auf dem 2ten Nasenloch. Man kann den Druck auf die Nasendusche leicht erhöhen sollte das nicht klappen probiert man das später nochmal, wenn das nicht hilft sollte man einen Arzt aufsuchen der feststellen kann warum kein Durchfluss möglich ist.

Die Salzlösung für eine Nasendusche sollte 0,9 Gramm Salz auf 100 ml. enthalten, das entspricht in etwa einem Teelöffel auf 500 ml. Wasser. Am besten benutzt man warmes Leitungswasser zum herstellen der Salzlösung. Wird die Nasenspülung nach einen OP an der Nase oder den Atemwegen genutzt sollte man in jedem Fall eine sterile Lösung verwenden.

Wie oft sollte man die Nase spülen

Allergiker sollten in der Pollenzeit 1 mal täglich die Nase spülen und das am besten Abends bevor man zu Bett geht. Man entfernt die Pollen dadurch und hat einen beschwerdefreien Schlaf. Die Nasendusche sollte nicht dauerhaft benutzt werden da auch das ständige spülen die Nase reizen kann.

Wann sollte man die Nasendusche nicht verwenden ?

bei einer akuten Erkältung sollte man eine Nasenspülung nicht verwenden, ebenso sollte man eine Spülung vermeiden wenn die Nasenschleimhäute geschwollen sind. Wenn die Nase zu sitzt oder die Schleimhäute geschwollen sind kann das Wasser nicht richtig ablaufen. Auch bei Nasenbluten oder der Entzündung der Nasennebenhöhlen sollte man von einer Nasenspülung absehen.

Wo kann man eine Nasendusche kaufen ?

Nasenduschen bekommt man im Medizinischen Fachhandel oder der Apotheke, auf unseren Seiten listen wir wie immer auch einige Produkte auf die von Anwendern gut bewertet wurden. Die kann man Problemlos im Internet bestellen.

Nasendusche von Dr. Mann - Die schnelle Nasendusche für Zwischendurch - Die optimale Ergänzung für Ihr Nasivent
10 Bewertungen
Nasendusche von Dr. Mann - Die schnelle Nasendusche für Zwischendurch - Die optimale Ergänzung für Ihr Nasivent
  • Bei Schnupfen, Pollen- und Staubbelastungen sowie trockener Nase bestens geeignet
  • Mit Nasen-Dusche Dr. Mann® kann die Nase sanft befeuchtet werden. Für die tägliche Nasenreinigung und die Befeuchtung der Nasenhöhlen Ihre Nase juckt auf Grund einer Allergie? Auch hier kann die Nasen-Dusche Dr. Mann Abhilfe leisten, indem sie die Nase von unangenehmen Pollen befreit und sie reinigt.
  • Anwendungsfertig und somit jederzeit und überall anwendbar - Sowohl zu Hause als auch auf Reisen
  • 2 Sprühköpfe enthalten - Für die ganze Familie und sogar für Säuglinge geeignet Nasen-Dusche Dr. Mann® enthält eine isotonische Meersalzlösung, die einer Natriumchloridlösung von 0,9 % entspricht. Frei von Konservierungsstoffen und Treibgasen
  • Die einfache Anwendung führt dazu, dass die Nasendusche auch regelmässiger eingesetzt wird. Von Nasivent als perfekte Ergänzung zu Ihrem Anti Schnarch Mittel empfohlen
1,96 EUR
Inqua Nasendusche und Nasenspülung
32 Bewertungen
Inqua Nasendusche und Nasenspülung
  • Zur Pflege Ihrer Nasenschleimhaut
  • Reinigt und befeuchtet die Nasenhaupthöhle
  • Befreit die Schleimhaut von Staub, Schleim, Borken und Pollen.
  • Zur komfortablen und schnellen Reinigung Ihrer Nase mit einer isotonischen Salzlösung
Emsan Nasendusche + Spülsalz 10 Beutel á 2,5g
131 Bewertungen
NoseBuddy Yogi's NoseBuddy® - grün
11 Bewertungen
Prof. Schmidts Jala Neti Nasenspül-Set, 1 St
93 Bewertungen