Allergiesaft

Allergiesaft für Kinder und Erwachsene rezeptfrei kaufen

Cetrizin Aristo AllergiesaftAllergiesaft kaufen, Informationen zu Wirkstoffen und Anwendung, mit aktuellen Preisen bekannter Hersteller für Allergie Saft.

Allergiesaft enthält die gleichen Wirkstoffe wie Tabletten, Cetirizin oder Loratadin, warum also Allergiesaft kaufen ? Der Saft wird von Kindern oft lieber eingenommen wie Tabletten und schmeckt auch besser. Die Wirkung ist je nach Dosierung genauso gut, daher kann der Allergiesaft natürlich auch von Erwachsenen eingenommen werden. Die Wirkstoffe helfen bei Allergien und stillen den Juckreiz. Sie unterdrücken die Wirkung des körpereigenen Hormons Histamin und den Prostaglandinen. Diese beiden Stoffe sind für die allergischen Symptome verantwortlich, die Wirkstoffe Loratadin und Cetirizin verringern die Produktion und Ausschüttung dieser Stoffe und verringern so die allergischen Symptome.


Wie wirkt Allergiesaft ?

Um zu verstehen wie der Allergiesaft wirkt muss man wissen was eine Allergie auslöst und wie der Saft dabei helfen kann eine allergische Reaktion zu unterdrücken. Der Allergiesaft heilt nicht die Allergie, er verhindert nur die allergische Reaktion des Immunsystems auf Stoffe welche vom Körper als potentielle Angreifer identifiziert werden.

Bei einer allergischen Reaktion werden Entzündungsauslösende Botenstoffe, die sogenannten Histamine ausgeschüttet. Das Histamin knüpft dabei an Bindungsstellen der Köperzellen an was zu einer Erweiterung der Blutgefäße führt. Als Folge dieser Reaktion können Schwellungen, Hautrötungen und Hautausschlag entstehen, sie verursachen oft Juckreiz, Hautbrennen, Pickel, Pusteln und Bläschen. Der Allergiesaft unterdrückt die Reaktion auf das Histamin welches auch nach Einnahme des Saftes weiterhin produziert wird aber keine Symptome mehr auslösen kann. Die Wirkstoffe im Saft verhindern das andocken der Histamine an die Zellen im Gewebe und verhindern so die allergische Reaktion. Auch Entzündungen werden durch die Inhaltsstoffe im Saft verringert.

Bei welchen Symptomen und Allergien hilft Allergiesaft ?

Allergien lösen oft die unterschiedlichsten Symptome aus, bei vielen kann auch ein Allergiesaft helfen:

  • Juckende Augen, tränende Augen, gerötete Augen
  • Juckende Nase, Schnupfen, anschwellen der Nasenschleimhäute
  • Niesen, Husten, Reizungen der Atemwege
  • Schwellungen, Pickel, Pusteln, Papeln,
  • Hautausschlag, Hautrötungen, Chronischer Nesselsucht
  • Unwohlsein, Übelkeit, Verdauungsprobleme
  • Kopfschmerzen, Gliederschmerzen
  • Bei akuten Symptomen und anaphylaktischen Reaktionen

Generell hilft Allergiesaft bei allen Symptomen welche durch die Bildung von Antikörpern und der Ausschüttung von Histamin ausgelöst werden. Die häufigsten Allergien sind:

Allergiesaft rezeptfrei kaufen

Anbei einige Produkte bekannter Hersteller für Allergiesaft mit Produktbschreibungen, Bewertungen von Kunden und aktuellen Preisen. Den Allergie Saft kann man in der Regel auch rezeptfrei in der Apotheke kaufen oder online bestellen. Am besten Informiert man sich vorher bei einem Arzt welcher Saft am besten geeignet ist.

Cetirizin Aristo Allergiesaft 1 mg/ml Lösung zum Einnehmen,
  • PZN-13714511
  • 75 ml Lösung zum Einnehmen
  • apothekenpflichtig
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden.
Cetirizin HEXAL Saft bei Allergien, 150 ml Saft
CETIRIZIN AL 1 mg/ml Sirup 150 ml Lösung zum Einnehmen
Cetirizin-ratiopharm 150 ml
Cetirizin STADA Saft, 150 ml
Cetirizin-ratiopharm Saft, 150 ml
Cetirizin-ratiopharm 75 ml

Allergiesaft für Kinder

Kinder mögen oft keine Tabletten, Tropfen oder Sprays, hier bietet Saft eine gute Alternative, es gibt sogar speziell auf Kinder abgestimmten Allergiesaft. Allerdings kann man in der Regel auch den ganz normalen Saft verwenden und benötigt kein Spezielles Medikament. Am besten befragt man den Arzt und beachtet die Hinweise auf den Beipackzetteln zur Dosierung für Kinder.

Welche Nebenwirkungen gibt es bei Allergiesaft ?

Generell kann jedes Medikament auch unerwünschte Nebenwirkungen haben. Bei Allergiesaft mit den Wirkstoffen Cetirizin oder Loratadin kann es zu Kopfschmerzen und Müdigkeit kommen. Aber auch Leberfunktionsstörungen, Beschwerden in Magen und Darm sowie Herzrhythmusstörungen sind bei diesen Wirkstoffen bekannt. Man sollte also in jedem Fall mit einem Arzt sprechen bevor man zu diesen Medikamenten greift, er kann aus seiner Erfahrung heraus beurteilen welcher Wirkstoff im Saft am besten geeignet sind. Wer bereits weiß welche Wirkstoffe gut vertragen werden kann den Saft auch direkt im Internet bestellen.

Hinweise zu Quellen und Informationen
Die Informationen zum Allergie Saft und seiner Wirkungsweise wurden auf vertrauenswürdigen Quellen im Internet recherchiert und auch für nicht Mediziner verständlich aufbereitet. Die Informationen welche von uns gesammelt wurden dürfen nicht als Ersatz für eine professionelle Beratung oder Behandlung durch anerkannte Ärzte betrachtet werden. Sie dienen auch nicht zur Selbstdiagnose sondern nur als Informationsquelle. In jedem Fall sollte man vor dem Kauf von Antiallergika einen Arzt aufsuchen oder den Apotheker befragen. Außerdem sollte man immer die Packungsbeilage zu Risiken und Nebenwirkungen lesen.

Auch interessant für Allergiker