Pflasterallergie

Allergiefreie Pflaster für Allergiker bei einer Pflasterallergie

Allergiker mit einer Pflasterallergie benötigen zur Wundversorgung allergiefreie Pflaster, zumeist ist der der Kleber auf den Pflastern der auslöser für die allergische Reaktion. gerade wenn man sich verletzt hat oder eine Operation hinter sich gebracht hat braucht man nicht noch den Ärger einer allergischen Reaktion. Der Körper ist oft schon geschwächt und das Immunsystem sollte nicht noch mit Allergenen belastet werden.


Bei einer Pflasterallergie reagieren Betroffene zumeist nicht auf die Wundauflage selber sondern auf die Stoffe welche als Kleber bei Pflastern verwendet wird. Im Kleber sind Chemische Stoffe enthalten die oft nicht gut vertragen werden, aber auch der Träger der Wundauflage kann bekannte Allergene wie zb. Latex, enthalten. Diese führen dann gerade bei Menschen die auf diese Allergene schon sensibilisiert sind zu allergischen Hautreaktionen.

Symptome bei einer Pflasterallergie

Bei einer Allergie gegen Pflaster zeigen sich zumeist die gleichen Symptome wie bei anderen Kontaktallergien:

  • Hautausschlag, Pusteln und kleine Bläschen um das Pflaster herrum.
  • Hautrötungen, Hautjucken, Ekzeme

Wer solche Symptome bei sich feststellt wenn ein Pflaster getragen wird sollte einen Arzt aufsuchen, oft werden die Symptome falsch gedeutet weil das Pflaster in der Regel ja schon benutzt wird wenn die Haut beschädigt ist. Ein Arzt kann unterscheiden ob die Symptome mit der Verletzung oder dem Pflaster zusammenhängen. Um genau zu verifizieren auf welche Stoffe man allergisch reagiert kann der Arzt dann einen Allergietest durchführen.

Allergenfreie Pflaster für Allergiker

Die Industrie hat auch für dieses Problem schon Lösungen entwickelt, es gibt von einigen Herstellern. allergiefreie Pflaster die man bedenkenlos verwenden kann sofern die Allergie durch einen Arzt verifiziert wurde und man genau weiß gegen welche Stoffe man allergisch ist. Ein Arzt kann das relativ einfach über einen Allergietest feststellen.

Der wohl bekannteste Hersteller für Wundverbände und Pflaster in Deutschland ist Hansaplast. Auch Hansaplast bietet verschiedene Pflaster an die für Allergiker bei einer Pflasterallergie geeignet sind. Die Sensitive-Pflaster von Hansaplast sind besonders hautfreundlich und sind für alle Arten von kleineren Wunden geeignet. Das hautfreundliche Material ist Hypoallergen und besonders flexibel. Die Wundauflage verklebt nicht und polstert die Wunde optimal ab. Die allergiefreien Pflaster von Hansaplast sind nicht nur für Allergiker geeignet sondern auch Diabetiker können diese bedenkenlos verwenden.

Hansaplast Sensitive Pflaster

Allergiefreies Pflaster

  • Besonders hautfreundliches Material,
  • dass die Haut atmen lässt
  • Schmerzlos zu entfernen
  • Nicht verklebende Wundauflage

Für empfindliche Haut, Hypoallergener Schutz, Besonders hautfreundliches Material, das die Haut atmen lässt, Schmerzlos zu entfernen. Nicht verklebende Wundauflage schützt und polstert die Wunde. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

Hansaplast: Tradition & Vertrauen

Vertrauen Sie den Experten: Durch ständige Forschung und Innovationen gelingt es uns stets neue, zukunftsweisende Produkte für Sie zu entwickeln – damit Ihnen die kleinen Unannehmlichkeiten des Alltags nichts anhaben können.

Höga Med-Soft elastischer Wundverband – 5 m x 8 cm – Wund-Pflaster, hypoallergen, atmungsaktiv

Höga-Med-Soft ist ein elastischer Wundverband, hypoallergen, atmungsaktiv, nicht wundhaftend und stark absorbierend. Gebrauchsfertiges, weißes, unsteriles, elastisches Wundpflaster aus Vliesstoff mit hypoallergenem Polyacrylat-Kleber. Besonders hautfreundlich und für sensible Haut geeignet. Für den alltäglichen Gebrauch bei kleineren Verletzungen. Material: Vliesstsoff (100% Polyester), Wundauflage aus Viskose & PE. Kleber: Polyacrylat-Kleber. Lieferbare Breite: 4, 6, 8cm. Lieferbare Längen: 1, 5m

  • Gebrauchsfertiges, weißes, unsteriles, elastisches Wundpflaster aus Vliesstoff mit hypoallergenem Polyacrylat-Kleber.
  • Für den alltäglichen Gebrauch bei kleineren Verletzungen.
  • Besonders hautfreundlich und für sensible Haut geeignet.
  • hypoallergen, atmungsaktiv, nicht wundhaftend, stark absorbierend
  • Material: Vliesstoff (100% Polyester) Wundauflage aus Viskose & PE Kleber: Polyacrylat-Kleber

Höga Med  Pflaster Hypoallergen auf Amazon

Jeder sollte einige Pflaster für die erste Wundversorgung im Haus haben. Es gibt noch weitere Hersteller für allergiefreie Plaster oder sensitive Pflaster einfach mal ein wenig auf Amazon stöbern da sollte jeder das passende Pflaster finden.