Tabletten gegen Sonnenallergie

Sonnenallergie Tabletten: Welche Tabletten gegen Sonnenallergie ?

Welche Sonnenallergie Tabletten helfen hängt von den Ursachen der Allergie ab, bei einer Lichtdermatose helfen andere Tabletten wie bei einer Reaktion auf den Sonnenbrand. Es gibt auch Sonnenallergie Tabletten die man vorbeugend vor dem Sonnenbad einnehmen kann um allergische Reaktionen zu vermeiden. Wer bereits an den Symptomen einer Sonnenallergie leidet sollte die Hautstellen natürlich kühlen und direkte Sonneneinstrahlung vermeiden, das hilft aber nicht wenn sich bereits Hautausschlag, Pusteln oder Pappeln gebildet haben. Wer die ersten Symptome bei sich bemerkt sollte sich evt. rezeptfreie Tabletten gegen Sonnenallergie in der Apotheke kaufen oder online bestellen.


Bei den Tabletten gegen Sonnenallergie unterscheidet man in der Regel zwischen verschiedenen Präparaten welche entweder vorbeugend oder gegen akute allergische Reaktionen helfen. Zur Vorbeugung werden Tabletten empfohlen die Betacarotin, Vitamin D3 oder Calcium enthalten. Die Wirkung lässt sich aber nicht bei jedem Menschen nachweisen und die Meinungen gehen daher auseinander. Wer vorbeugen möchte sollte diese Präparate schon einige Tage bevor man in den Urlaub fährt oder sich der Sonne aussetzt einnehmen.

Bei akuten allergischen Reaktionen auf die Sonneneinstrahlung helfen Sonnenallergie-Tabletten welche die Symptome unterdrücken und abklingen lassen. Das sind zumeist Antihistaminika in Tablettenform welche man auch Rezeptfrei kaufen kann. Die bekanntesten Tabletten gegen die Sonnenallergie enthalten die Wirkstoffe: Loratadin oder Cetirizin welche auch bei anderen Allergien verschrieben werden. Diese Sonnenallergie Tabletten unterdrücken die allergischen Symptome und die Beschwerden klingen recht schnell wieder ab. Allerdings heilen sie nicht die Allergie an sich sondern unterdrücken die Symptome nur. Man sollte also in jedem Fall einen Arzt aufsuchen der die Ursachen der allergischen Reaktion feststellen kann.

Die Symptome einer Sonnenallergie

Bevor man allerdings zu Sonnenallergie Tabletten greift sollte man sicher stellen das auch wirklich eine Allergie vorliegt. Auch bei einem Sonnenbrand kann es zu Pusteln und Bläschen auf der Haut kommen und auch die Sonnencreme oder deren Inhaltsstoffe kann Allergien auslösen. Bei uns findet man zudem auch ausführliche Informationen und Tipps zur Sonnenallergie. Wer sicher ist das er unter einer Sonnenallergie leidet sollte evt. vorbeugende Maßnahmen treffen. Auch wenn die Allergische Reaktion nicht direkt durch die Sonneneinstrahlung ausgelöst wird helfen verschiedene Tabletten folgende Symptome zu unterdrücken:

  • Bläschen, Akne, Pickel, Licht Dermatose, Nesselsucht
  • Hautentzündungen, Sonnenekzem
  • Juckreiz der Haut, Hautjucken
  • Ekzeme, Hautausschlag, Dermatitis
  • Hautreizungen, Hautrötungen

Wer solche Symptome bei sich bemerkt sucht am besten einen Hautarzt auf der anhand eines Allergietest feststellen kann wogegen man allergisch reagiert. Auch wenn man Sonnenallergie-Tabletten und Salben rezeptfrei kaufen kann, können diese Nebenwirkungen haben, ein Arzt kann ihnen ein geeignetes Medikament empfehlen.

Tabletten welche einer Sonnenallergie vorbeugen können

Es gibt eine ganze Reihe von Tabletten welche man vorbeugend einnehmen kann, zumeist werden Präparate empfohlen die Calzium in einer hohen Dosierung enthalten. Es gibt auch Tabletten mit Betacarotin die man bereits einige Tage vor dem Sonnenbad einnehmen sollte. Wie schon erwähnt helfen diese Medikamente nicht jedem aber bei einigen Menschen können diese Medikamente durchaus allergische Reaktionen auf die Sonneneinstrahlung verhindern oder verringern.

0,74 EUR

Sonneallergie Tabletten bei akuten allergischen Reaktionen

Wer bereits Pusteln, Pickelchen, Bläschen oder Hautrötungen bemerkt kann Tabletten gegen die Sonnenallergie einnehmen. Die Tabletten unterdrücken die Symptome und verschaffen relativ schnell eine Linderung.

Hautcremes und Salben gegen die Sonnenallergie

Bevor man zu Tabletten greift kann man auch spezielle Hautcremes verwenden welche die Symptome wie Hautbrennen, Hautjucken und Hautrötungen behandeln. Sie wirken zumeist kühlend und fördern die Heilung der betroffenen Hautstellen. Einige Salben enthalten auch Cortison oder Hydrocortison welche ebenfalls die Symptome der allergischen Reaktion unterdrücken kann. Auch die Salben kann man Rezeptfrei online oder in der Apotheke kaufen.

0,32 EUR