Heuschnupfen Tabletten kaufen

Rezeptfreie Heuschnupfen Tabletten kaufen, Infos und Tipps

Welche Tabletten helfen bei einem Heuschnupfen und wie wirken Sie, gibt es auch Heuschnupfen Tabletten zu Desensibilisierung ? Infos für Pollenallergiker.

Pollenallergiker greifen gerade im Frühjahr oft auf Tabletten zurück welche bei Heuschnupfen helfen, diese kann man sogar rezeptfrei kaufen. Heuschnupfen Tabletten kann man in fast jeder Apotheke kaufen oder in bekannten online Shops bestellen. Bevor man sich aber Heuschnupfen Tabletten kauft sollte man sicher stellen, das man auch tatsächlich unter einer Pollenallergie leidet. Wer bei sich Symptome feststellt die auf eine Pollenallergie hinweisen, sollte also einen Arzt aufsuchen und einen Allergietest durchführen lassen. Erst wenn die Ursachen oder die Pollen verifiziert sind welche die allergischen Reaktionen auslösen kann der Arzt auch die am besten geeigneten Tabletten empfehlen.

Generell helfen auch beim Heuschnupfen die bekannten Antiallergika bei Symptomen wie laufender Nase und Niesen, es kommt aber auch zu geröteten und juckenden Augen, Reizhusten oder Hautausschlag. Bei diesen Symptomen helfen aber nicht nur Tabletten sondern auch Augentropfen und Nasenspray. In jedem Fall sollte man aber einen Arzt vor der Einnahme von Allergie Medikamenten konsultieren da auch Heuschnupfen Tabletten oder Sprays Nebenwirkungen haben können. Antihistaminka helfen relativ kurzfristig und bekämpfen leider nur die Symptome, der Heuschnupfen wird nicht geheilt.

Wie wirken Tabletten gegen Heuschnupfen ?


Eine Allergie gegen Pollen und Gräser entwickelt sich erst nach einiger Zeit wenn unser Immunsystem gegen die Pollen sensibilisiert wird. Das Immunsystem erkennt die verschiedenen Pollenallergene als Angreifer und bildet daraufhin Abwehrstoffe und schütte verstärkt Histamin aus. Hierdurch kommt es zu den bekannten Symptomen des Heuschnupfens. Die Heuschnupfentabletten sind sogenannte Antihistaminka, sie sollen das Histamin blockieren und so die Symptome verringern oder sogar ganz verhindern. Die häufigsten Symptome bei einem Heuschnupfen sind:

  • Allergischer Schnupfen, Jucken der Nase, Rhinitis
  • Chronisch verstopfte Nase
  • Laufende Nase, Naselaufen, Dauerschnupfen
  • Nasenpolypen, Niesanfälle, Niesattacken
  • Tränende Augen, Augenreizungen, juckende Augen
  • Otitis, Ohrenentzündung, Ohrenjucken

Bei allen diesen Symptomen können Tabletten gegen den Heuschnupfen helfen, allerdings ist die Wirkung nicht von Dauer und man muss diese immer wieder einnehmen. Auch wenn man Heuschnupfen Tabletten rezeptfrei kaufen kann sollte man vorher seinen Arzt befragen, er kann ein bestimmtes Präparat empfehlen oder verschreiben. Wer bereits weiß welche Tabletten er verwenden sollte kann diese auch in der Apotheke oder dem Online Shop kaufen. Anbei einige der bekanntesten Tabletten gegen den Heuschnupfen mit guten Bewertungen auf Amazon.

Die Top 10 Heuschnupfentabletten

Die am besten bewerteten Heuschnupfentabletten mit Testberichten und Bewertungen von Kunden

Die Top Seller für rezeptfreie Heuschnupfentabletten

Die 3 beliebtesten Heuschnupfen Tabletten, mit Bewertungen und Produktbeschreibung

Cetirizin HEXAL bei Allergien, 100 St. Filmtabletten
166 Bewertungen
Cetirizin HEXAL bei Allergien, 100 St. Filmtabletten
  • Cetirizin HEXAL: Stark bei Allergien
  • Wirkstoff: Cetirizindihydrochlorid
  • Hilft bei Allergien wie Heuschnupfen und juckenden Hautausschlägen
  • Bei Erwachsenen und Jugendlichen genügt eine Tablette am Tag. Kinder von 6 bis 12 Jahren erhalten zweimal täglich eine halbe Filmtablette. Am günstigsten erfolgt die Einnahme abends unzerkaut mit einem Glas Wasser.
  • Apothekenpflichtiges Arzneimittel (PZN: -01830229) - Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker
Lora ADGC Tabletten, 100 St. Tabletten
89 Bewertungen
Lora ADGC Tabletten, 100 St. Tabletten
  • Wirkstoff: Loratadin
  • zur Linderung der Beschwerden bei Allergien und beim atopischen Ekzem (Neurodermitis)
  • Tabletten zum Einnehmen
  • apothekenpflichtiges Arzneimittel (PZN: 03897189) - Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker
  • Hersteller: KSK-Pharma Vertriebs AG, Deutschland (Originalprodukt)
Heuschnupfenmittel DHU, 100 St. Tabletten
44 Bewertungen
Heuschnupfenmittel DHU, 100 St. Tabletten
  • Wirkstoffe: Luffa operculata D4, Galphimia glauca D3, Cardiospermum D3
  • bei Heuschnupfen und ganzjährigem allergischem Schnupfen
  • Dosierung: Erwachsene nehmen bei akuten Beschwerden stündlich 1 Tablette bis zum Eintritt einer Besserung, jedoch höchstens 6-mal täglich. Danach 3-mal täglich 1 Tablette.
  • homöopathisches Arzneimittel aus der Apotheke (PZN-8436903) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

Es gibt auch Heuschnupfen Tabletten zur Desensibilisierung

Langfristig kann nur eine spezifische Immuntherapie helfen. Bei einer Desensibilisierung gegen den Heuschnupfen versucht man das Immunsystem an die Pollenallergene zu gewöhnen und somit die Symptome zu vermeiden. Die Therapie kann sehr lange dauern und war bisher mit ständigen Arztbesuchen verbunden, man muss in relativ kurzen Abständen zum Arzt um sich das Medikament bzw. geringe Mengen es Allergens unter die Haut spritzen lassen.

Alternativ zur regelmäßigen Spritze gibt es auch Heuschnupfentabletten und Tropfen die man täglich einnehmen kann. Diese müssen vom Arzt verschrieben werden, allerdings muss man nicht mehr ständig zum Arzt sondern kann diese Medikamente selber zuhause einnehmen. Am besten befragt man seinen behandelnden Arzt welche Methode am besten geeignet ist.

Bitte bewerte ob Dir der Artikel geholfen hat, Danke!
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Auch interessant für Allergiker