Pollenflug im August

Pollenallergie August: Welche Pollen fliegen im August

Auch der Pollenflug im August ist für viele Allergiker ein Problem, hier finden Sie Tipps zu den Pollenflugzeiten und was bei Pollenallergien im August hilft.

Im August ist Hochsommer und auch zu dieser heißen Jahreszeit sind noch viele Pollen in der Luft, der Pollenflug von Bäumen ist praktisch vorbei dafür treten aber neue Pollen in den Vordergrund. Gräser und Kräuter sowie verschiedene Blumen und Zierpflanzen haben auch im August ihren Pollenflug. Auch wenn im August zur Urlaubszeit immer weniger Pollen unterwegs sind können diese für Allergiker besonders belastend sein. Bei uns finden Sie Infos zum Pollenflug im August sowie Tipps welche bei Pollenallergien im August helfen.

Allergien gegen Baumpollen werden im August fast garnicht mehr beobachtet, Baumpollenallergiker haben bis zum nächsten Frühjahr wieder ruhe. Aber leider beginnt ab August eine der größten Plagen für Allergiker, neben einigen wenigen Kräutern und Gräsern sind die Pollen der Ambrosia die Hauptursache für Allergien gegen Pollen im August.

Pollenflug im August welche Pollen sind in der Luft  ?

Im August nimmt die Pollenbelastung langsam wieder ab aber einige Pollen von Gräsern und Kräutern sind immer noch unterwegs.Ambrosia Pollenflug ab August

  • Die Ambrosia beginnt ihren Pollenflug im August, Pollenallergiker mit einer Allergie gegen  die Ambrosia sollten sich besonders in acht nehmen. Die Pollen der Ambrosia sind besonders belastend und auch unter den Namen: Beifuß-Ambrosie, Traubenkraut oder Ragweed bekannt.
  • Brennnessel Pollen: Die Brennnessel blüht fast das ganze Jahr hindurch.
  • Einige Kräuter blühen auch im August dazu gehören: Ampfer, Beifuß, Glaskraut, Spitzwegerich und Goldrute hat seinen Pollenflug.

Wer im August Urlaub macht muss mit Pollenflug am Urlaubsort rechnen

Viele Allergiker sollten auch daran denken das Pollenallergien auch am Urlaubsort auftreten können. Es ist also wichtig sich schon vor dem Antritt des Urlaubs darüber zu informieren welche Pollen es in der Urlaubsregion gibt und wann deren Pollenflug im August statt findet. Die Infos findet man häufig auf lokalen Webseiten oder in den bekannten Wetteraps welche oft auch den Pollenflug in der Urlaubsregion anzeigen können. Allergiker sollten daran denken die wichtigsten Medikamente auch mit in den Urlaub zu nehmen um sich zu schützen.

Wie kann man sich vor den Pollen im August schützen ?

Auch wenn im August weniger Pollen unterwegs sind als in den Monaten zuvor sollte man sich vor dem Pollenflug schützen. Wer an einer Allergie gegen Ambrosia leidet sollte spätestens jetzt für den Schutz der Wohnung und die nötigen Medikamente sorgen, sie ist eine der heftigsten Pollenallergien. Das Eindringen der Pollen in Häuser und Wohnungen kann unangenehme folgen haben man sollte diese möglichst Staub und Pollenfrei halten. Hierbei sind zb. Pollenschutzgitter sinnvoll, sie verhindern auch im August das Eindringen der Pollen durch Fenster und Türen. Hilfreich ist auch ein Allergiker Staubsauger mit dem Sauger lassen sich die lästigen Pollen aus der Wohnung entfernen. Auch ein Luftreiniger kann helfen die Belastung gerade im Schlafzimmer durch Pollen zu senken.

Bei akuten Symptomen sollten Allergiker einen Allergologen oder Arzt aufsuchen, er kann mit einem Allergietest feststellen auf welche Pollen man reagiert hat und die passenden Medikamente wie zb. Allergietabletten und Nasenspray verordnen. Allergiker die bereits wissen das Sie auf Pollen welche im August fliegen reagieren, sollten geeignete Medikamente immer griffbereit haben. Mehr Tipps zu den Pollenflugzeiten im August finden Sie auch in unserem Pollenflug Kalender und auf den Webseiten zu den Pollen-Allergien.

Auch interessant für Allergiker